Wie ich arbeite

 

Menschen nehmen in meinen Arbeiten stets eine zentrale Rolle ein. Jedoch nicht als Objekt, als dargestellter "Gegenstand", sondern als Subjekt, als wahrnehmendes Wesen, als Beobachter und Betrachter. In früheren Arbeiten ging ich beispielsweise der Frage nach: Wie nehmen Menschen die Natur als Landschaft wahr?

 

So enstehen monothematische Bilderzyklen.